Verkaufsbedingungen

1. Gegenstand des Online-Vertrags und seine Definition

“Online” – Kaufvertrag ist der Fernabsatzvertrag, dh das Ladengeschäft für bewegliche Güter und / oder Dienstleistungen, die zwischen einem Lieferanten, Biozeta sas in Verona – Via Ronchi 8, und einem Endverbraucher in der Umfang eines Fernverkaufssystems, das vom Anbieter organisiert wird, der die Fernkommunikationstechnologie “Internet” für diesen Vertrag verwendet. Alle Verträge werden daher direkt durch den Zugang des Verbraucherkunden zu der entsprechenden Internetseite geschlossen: www.biozeta.it, wo, nach den angegebenen Verfahren, der Kaufvertrag für den Vermögenswert abgeschlossen wird . Ein Endverbraucher ist definiert als die physische Person, die Waren und Dienstleistungen für Zwecke kauft, die nicht direkt mit ihrer beruflichen Tätigkeit zusammenhängen. Im Folgenden sind die Verkaufsbedingungen aufgeführt, die so lange gelten, bis sie vom Lieferanten geändert werden. Jegliche Änderungen der Verkaufsbedingungen treten mit der Veröffentlichung auf der Website in Kraft und beziehen sich auf Verkäufe, die ab diesem Zeitpunkt getätigt werden.

2. Verkaufspreise und Kaufmethoden

Alle Verkaufspreise der gezeigten und auf der Website angegebenen Dienstleistungen, für die sie ein öffentliches Angebot gemäß Art. 1336 des Bürgerlichen Gesetzbuches, einschließlich I.V.A. und alle anderen Steuern (sofern nicht anders angegeben). Bei Bedarf wird ein Kostentransport auf der entsprechenden Seite der Website hervorgehoben, die der Kunde vor der Bestätigung des Kaufs überprüfen wird; Bei Lieferung ins Ausland werden die zusätzlichen Kosten aufgrund von Steuern oder Abgaben, die in den im Bestimmungsmitgliedstaat geltenden Vorschriften vorgesehen sind, vom Verbraucher getragen. Der Kaufvertrag wird durch die genaue Zusammenstellung und Einwilligung zum Kauf durch die online gegebene Haftung vervollständigt. Der Kunde kann die bestellte Ware nur mit den zum Zeitpunkt des Kaufs online angegebenen Zahlungsmethoden bezahlen. Voraussichtliche Lieferzeiten sind 7 Tage.

3. Verpflichtungen des Käufers

Der Verbraucher stimmt zu und verpflichtet sich, nach Abschluss des Online-Kaufverfahrens, den Druck und die Erhaltung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die im Übrigen bereits als notwendiger Schritt beim Kauf angesehen und akzeptiert wurden, sowie der Spezifikationen des Produkts Gegenstand des Kaufs, und dies, um die Bedingung in Kunst gerecht zu werden. 3 und 4 des Dekrets Legislative. Nr. 185/1999. Es ist dem Käufer streng verboten, falsche und / oder erfundene und / oder ausgefallene Daten in das Registrierungsverfahren einzugeben, das notwendig ist, um das Verfahren zur Ausführung des vorliegenden Vertrags und die damit verbundenen zusätzlichen Mitteilungen zu aktivieren; die persönlichen Daten und die E-Mail-Adresse müssen ausschließlich ihre wirklichen persönlichen Daten sein und nicht von Dritten, oder besonderen. Es ist ausdrücklich verboten, doppelte Anmeldungen zu machen, die einer einzelnen Person entsprechen, oder Daten von Dritten einzugeben. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jeden Verstoß oder Missbrauch im Interesse und zum Schutz aller Verbraucher strafrechtlich zu verfolgen.

4. Widerrufsrecht und Beschwerden

Der Verbraucher, der aus irgendeinem Grund nicht mit dem Kauf zufrieden ist, hat das Recht, vom Kauf zurückzutreten, ohne Strafe und ohne Angabe des Grundes, innerhalb von 10 Arbeitstagen ab dem Abschluss des Vertrages. Der Widerruf ist durch Einsendung der oben genannten Frist von 10 Tagen per Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse zu richten: Biozeta sas – Via Ronchi 8 – 30042 Verona. Innerhalb der gleichen Frist kann ein Fax an die Nummer 178.6050.887 gesendet werden, die innerhalb von 48 Stunden durch den oben genannten Einschreibebrief mit Empfangsbestätigung zur Bestätigung des Widerrufs zu befolgen ist. Der Verbraucher kann dieses Widerrufsrecht nicht für Produkte ausüben, die nach Maß gefertigt oder eindeutig personalisiert sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können oder die sich schnell verschlechtern oder ablaufen können. Innerhalb der vorgenannten Frist von 10 Tagen sind alle gekauften Waren in ihrer Originalverpackung mangelfrei an den Absender-Lieferanten zurückzusenden. Die Rücksendekosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Sobald die Anfrage eingegangen ist, wird das Unternehmen einen Gutschein mit gleichem Wert senden, der innerhalb von 30 Tagen verwendet werden kann.

5. Vertragsauflösung und ausdrückliche Kündigungsklausel

Biozeta sas ist berechtigt, den vereinbarten Kaufvertrag zu kündigen, indem sie es dem Kunden aus angemessenen und gerechtfertigten Gründen lediglich mitteilt; in diesem Fall hat der Kunde ausschließlich Anspruch auf Rückerstattung bereits gezahlter und gezahlter Beträge.

6. Gerichtsstand und zuständiges Gericht

Jede Streitigkeit bezüglich der Anwendung, Ausführung, Auslegung und Verletzung von Kaufverträgen, die online über die Website www.biozeta.it festgelegt werden, unterliegt der italienischen Gerichtsbarkeit; diese allgemeinen Bedingungen werden, obwohl nicht ausdrücklich darin vorgesehen, den kombinierten Bestimmungen des Gesetzesdekrets Nr. 50 vom 15.1.1992 und des Gesetzesdekrets Nr. 185 vom 22.5.1999 gemeldet. Bei Streitigkeiten zwischen den Parteien über den vorliegenden Vertrag ist das Gericht des Wohnsitzes des Kunden oder des Wahlsitzes des Endverbrauchers zuständig (Art. 1469 Bis Nr. 19). Für alle anderen das Forum von Verona, Italien.

7. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten, die bei der Kommunikation oder Online-Verkaufsaktivitäten von www.biozeta.it zwischen den Parteien angefordert und gesammelt werden, in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz n. 675 von 1996 und des Gesetzesdekrets Nr.196 von 2003 “Code zum Schutz personenbezogener Daten”, und in Übereinstimmung mit den neuen Allgemeinen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (GDPR).

Sie werden elektronisch und / oder mechanisch zu Zwecken gesammelt und verarbeitet:

  • aktivieren und pflegen Sie die Verfahren für die Ausführung der Bestellung und den Versand der gekauften Ware an den Kunden;
  • Verwahren Sie ein privates Kundenarchiv;
  • ein privates Verkaufsarchiv führen, das Folgendes enthalten kann: Vor- und Nachname, Privatadresse, E-Mail-Adresse, aufgegebene Bestellungen;
  • Sie sind verpflichtet, die gewünschten Dienstleistungen bestmöglich zu erbringen;
  • Wenn sie nicht zur Verfügung gestellt werden, werden sie die Ausführung der angeforderten Dienste nicht erlauben;
  • Sie werden von den Mitarbeitern des Lieferanten über den Abschluss der angeforderten Dienstleistungen und wie unter Punkt 1 angegeben behandelt;
  • Sie dürfen Dritten, die zur Ausführung der Tätigkeiten, die nur für die Ausführung des Vertrags notwendig sind, übertragen wurden, in keinem anderen Fall verkauft, verkauft oder getauscht werden. Biozeta SAS ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten.